August 2017

Unser Hamburg-Ausflug

Am Donnerstag, den 3. August war es endlich soweit: Unser langersehnter Ausflug nach Hamburg ging los!

 

Trotz der Vorfreude waren wir alle noch ein wenig müde aber wir konnten in unserem Bus auf der Hinfahrt noch ein kleines Nickerchen machen.

Als wir dann in Hamburg ankamen war die Müdigkeit verflogen und wir sind gemeinsam vom Hauptbahnhof durch die wunderschöne Speicherstadt in Richtung Hafen gelaufen. Die Sonne schien so schön und wir verweilten hier und da und genossen die ganzen neuen Eindrücke.

 

  • Bildergalerie ansehen Click to open image!
  •  

Nachdem wir die Elbphilharmonie gesehen hatten, machten wir uns auf den Weg in Richtung Reeperbahn. Wir sind dort mit den öffentlichen Verkehrsmitteln hingefahren und stellten fest, dass die U-Bahn viiiiel sauberer ist als die in Berlin.

Die Reeperbahn war viel bunter, als die Gegend rund um den Hafen. Überall waren Läden mit großen farbigen Leuchtreklamen, es klebten Plakate und Sticker an Häuserwänden und den Lichtmasten. Es waren viele schöne Graffitis zu sehen, so dass uns diese Gegend sehr an Kreuzberg erinnerte.

 

Mittlerweile war es früher Nachmittag und wir legten an verschiedenen Plätzen Pausen ein, um uns zu stärken. Um unsere Kräfte wieder aufzutanken, gab es Fisch mit Bratkartoffeln, Crêpes und lecker belegte Brötchen.

 

Abschließend sind wir im Kiez rund um die rote Flora unterwegs gewesen. Es war ein wirklich schöner Tag und vielen gefiel Hamburg sogar so gut, dass sie sich vorstellen konnten dort zu wohnen. Mit den tollen Eindrücken machten wir uns dann wieder auf den Rückweg ins Kinderhaus.

 

Vielen Dank für den wunderschönen Tag!