Juli 2017

Das war wieder ein schönes Fest! - Sommerfest 2017

Hallo liebe Besucher unserer Internetseite! Heute will ich Euch mal von unserem Sommerfest letzte Woche (14.07.17) erzählen. Für mich war es das dritte Sommerfest, das ich beim Kinderhaus Berlin-Mitte e. V. erlebt habe und es war wieder sehr schön.

 

Das Wetter war sonnig und nicht zu warm. Unser Garten vor dem Haupthaus war geschmückt mit Festzelt, Spielstationen, Luftballons und Fähnchen. Ein großes Lob an unseren Hausmeister – der Rasen war so weich und frisch. Ich habe meine Schuhe bald ausgelassen und bin barfuß gerannt.

 

Unsere Leiterin vom Träger, die Frau Meyer, hat wieder eine tolle Begrüßungsrede gehalten, nämlich kurz und bündig. Da hört auch jeder zu. Dann gab es „die Schlacht am Kuchenbüfett“. Hhmmm, mir läuft gleich wieder das Wasser im Mund zusammen, wenn ich an den vielen, leckeren Kuchen denke. Diese großen Schokomuffins mit dicken Schokostückchen, Apfelkuchen, Erdbeerkuchen, Buttermilchkuchen, Donauwellen und, und, und. Dazu Brause satt und erfrischende Mixgetränke. Das Beste war, dass meine Betreuerin mir nicht jeden Happen vorzählen konnte, weil das Gelände groß ist und ich immer wieder mal so „rein zufällig“ beim Kuchen vorbeigehen und zugreifen konnte. Ich esse doch für mein Leben gern.

 

  • Bildergalerie ansehen Click to open image!
  •  

 

Dann begannen die Spielangebote an verschiedenen Stationen. Ich war beim Wickingerschach, beim Ball-Zielwurf, Balancieren auf einem Haltegurt, Sackhüpfen und habe mir Luftballontiere und -engelsflügel machen lassen. Schließlich höre ich ja öfter den Spruch: „Phinchen, mein Engel“. Beim Balancieren über dem Erdboden habe ich nicht mal einen Meter geschafft. Das war einfach zu schwer für mich. Sackhüpfen und Wickingerschach machen viel Spaß und da gibt es immer viel zu lachen. Das Schönste für uns Kinder waren natürlich die tollen Preise, die jeder Teilnehmer bekommen hat. Der Platz, den wir belegt hatten, war nicht so wichtig, Teilnahme zählte. So bin ich mit reichlich schönen Preisen nach Hause gekommen.

 

Irgendwann gab es dann die Durchsage, das kalte Büfett und die Grillbar sind eröffnet. Meine Freunde und ich haben leckere Salate probiert, Tomate mit Mozzarella, viel Obst und Brötchen mit Würstchen oder Steak. Bei jedem Gang zum Büfett habe ich etwas anderes probiert. Alles hat so lecker geschmeckt. Unsere Küchenfee Gabi und Chefkoch Steffen und die Grillmeister Marcel I und Marcel II haben ganze Arbeit geleistet. Habt vielen Dank für so viele leckere Gaumenfreuden.

 

Meinen Freunden, meinen Betreuern und mir hat dieses Fest wieder richtig gut gefallen und nun freuen wir uns schon auf den 02. September. Dann fahren wir wieder an den Hölzernen See und feiern unseren Aktionstag. Da kann ich baden und Kanu fahren und viele leckere Sachen essen. So schön ist im Kinderhaus Berlin-Mitte e. V. der Sommer!

 

Und das alles aufgeschrieben hat Euch die Phine und die sagt jetzt tschüss bis zum nächsten Mal.